Sudokus zum Drucken

 
Australien aktuell - Home
 
Daten und Fakten
Geschichte
Flora & Fauna
Wirtschaft
Kultur
Wetter
Klima in Australien
Wetter in Sydney
Die besten Reisezeiten

Sport
Sport in Australien
Adressen zu Sportanbietern

Essen & Trinken
Typische australische Küche

Feste
Offizielle Feiertage
Lokale Feste

Städte
Perth
Brisbane
Sydney
Adelaide
Hobart
Darwin
Canberra
Städte von A bis Z

Bundesstaaten
Western Australia
Queensland
New South Wales
Victoria
South Australia
Tasmanien
Nothern Territory

Reiseberichte
Reiseberichte
Sydney
Sydney Stadtbummel
Sygneys Geheimtip: der Stadtteil Woollahra
Sydney - Australiens Wahrzeichen im Wandel
Das Umland von Sydney
Reiseberichte Northern Territory
Reiseberichte Queensland
Cairns
Great Barrier Reef
Atherton Tablelands
Daintree River
Fraser Island
Brisbane und Umgebung
Gold Coast
Reiseführer
Australien - Osten und Zentrum
Lonely Planet Reiseführer Australien
Australien mit Outback
ADAC Reiseführer Australien

Wichtige Adressen
Diplomatische Vertretungen
Australische Tageszeitungen
Bahnen und Busse
Inlandsflüge
Blogs & Podcasts

Praktische Tipps
Anreise
Autos
Gesundheit
Mietwagen
Telefon und Handy
Zeit
Zoll

Günstige Flüge
Emirates - günstige Flüge nach Australien

Reisen & Veranstaltungen
Ballonfahrten
Individuelle Sprachreisen

Partner
Impressum
Kontaktforumlar
Sitemap

Queensland

  

Cairns - Great Barrier Reef - Atherton Tablelands - Daintree River - Fraser Island -

Brisbane und Umgebung - Gold Coast

Cairns mitten am Tag, mitten in der Woche... sechs Männer, jüngere wie ältere – bunt gemischt – stehen am Bootspier und begutachten den Fischfang des Tages... Neben einem Bier wird einem gleich auch noch ein ganzer Barramundi angeboten (ein äußerst leckerer australischer Fisch). Die Busse in Cairns heißen passend zur relaxten Lebenseinstellung “Sonnenbusse“ und sind voll von Aborigines, weißen Australiern und Urlaubern aus allen Herren Ländern. Ein buntes Gemisch, eine mehr als relaxte Atmosphäre – all das ist Cairns.

Das Great Barrier Reef oder Große Barriereriff vor der Küste Australiens ist das größte und wohl beeindruckendste Korallenriff der Erde und wird den sieben Weltwundern der Natur zugerechnet.

Das Hinterland von Cairns, Atherton Tablelands, ist mehr als nur einen Tagesausflug wert.

Nördlich von Cairns entlang des Daintree River werden die Dörfer immer kleiner und die Natur immer wilder - mehr als einen Blick wert.

Aboriginalkultur: Sicher nicht untouristisch – aber zumindest ein bisschen ein Einblick in die Kultur der australischen Ureinwohner: das gewährt das kulturelle Zentrum Tjapukai etwas außerhalb von Cairns (Smithfield). Es zeigt traditionelle Tänze, Boomerang und Speerwerfen, erklärt das Didgeridoospielen und gibt Einblick in “Bushtucker“: Was im Regenwald oder im Outback gegessen werden kann, was eine medizinische Bedeutung hat, was hochgiftig ist…

Natur pur – auf Fraser Island: Fraser Island ist ein unberührtes Paradies im Norden von Brisbane. 185000 Hektar Sandfläche und alleine 124 Kilometer an Sandstrand.

Brisbane - spröder Charme und Millionenmetropole: Brisbane oder Brissie, wie die Hauptstadt Queenslands liebevoll genannt wird, besticht durch ihren tropischen und leicht asiatisch angehauchten Charme.

Drei Nationalparks, die es in sich haben: Lamington National Park, Mt Barney National Park und Tamborine National Park sind die drei Namen, die der Besucher auf seiner Liste haben sollte und die jeder für sich einen Besuch wert sind – egal ob Sie Natur-, Wildlife- oder Wanderfan sind. Und die Sonnenuntergänge sind ein spektakuläres Erlebnis, bei dem Sie schon mal ins Träumen geraten können.

Mit freundlicher Genehmigung der InfobahnAustralia und Barbara Barkhausen.