Sudokus zum Drucken

 
Australien aktuell - Home
 
Daten und Fakten
Geschichte
Flora & Fauna
Wirtschaft
Kultur
Wetter
Klima in Australien
Wetter in Sydney
Die besten Reisezeiten

Sport
Sport in Australien
Adressen zu Sportanbietern

Essen & Trinken
Typische australische Küche

Feste
Offizielle Feiertage
Lokale Feste

Städte
Perth
Brisbane
Sydney
Adelaide
Hobart
Darwin
Canberra
Städte von A bis Z

Bundesstaaten
Western Australia
Queensland
New South Wales
Victoria
South Australia
Tasmanien
Nothern Territory

Reiseberichte
Reiseberichte
Sydney
Sydney Stadtbummel
Sygneys Geheimtip: der Stadtteil Woollahra
Sydney - Australiens Wahrzeichen im Wandel
Das Umland von Sydney
Reiseberichte Northern Territory
Reiseberichte Queensland
Reiseführer
Australien - Osten und Zentrum
Lonely Planet Reiseführer Australien
Australien mit Outback
ADAC Reiseführer Australien

Wichtige Adressen
Diplomatische Vertretungen
Australische Tageszeitungen
Bahnen und Busse
Inlandsflüge
Blogs & Podcasts

Praktische Tipps
Anreise
Autos
Gesundheit
Mietwagen
Telefon und Handy
Zeit
Zoll

Günstige Flüge
Emirates - günstige Flüge nach Australien

Reisen & Veranstaltungen
Ballonfahrten
Individuelle Sprachreisen

Partner
Impressum
Kontaktforumlar
Sitemap
  

Aktuelle Reiseberichte:

Reisebericht Sydney - Reisebereicht Melbourne - Reisebericht Perth - Reisebericht Hobart - Reisebericht Brisbane - Reisebericht Adelaide


Reisebericht Sydney

Jedermann kennt sicherlich das berühmteste Bauwerk Australiens in Form der Oper von Sydney. Doch die Stadt im Land der Kängurus hat bei Weitem noch mehr zu bieten als dieses kolossale Bauwerk.

Sydney ist die größte Stadt des australischen Kontinents. Sie hat mit knapp 3,6 Millionen Einwohnern in etwa dieselbe Bevölkerungszahl wie die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, Berlin. Sie wurde nachweislich im Jahr 1788 gegründet. Die Stadt liegt im Osten des Landes in unmittelbarer Nähe zum Pazifischen Ozean. Dies führt zu einem ganzjährig milden Klima in der Stadt. Schneefall kennt man in Sydney im Grunde nicht. Die tiefste je in Sydney gemessene Temperatur liegt bei etwa zwei Grad über dem Gefrierpunkt. Im Sommer klettert das Thermometer hingegen oftmals über die 40 Grad Grenze.

Die bereits angesprochene Oper Sydneys, das segelförmige „Opera House“ und die weltberühmte Harbour Bridge bilden die beiden Hauptsehenswürdigkeiten der Metropole. In unmittelbarer Nähe zur Oper liegt der bekannte „Royal Botanic Gardens“, der jährlich viele Touristen in seinen Bann ziehen kann. Ein Besuch dieses botanischen Gartens lohnt sich nicht nur für den Pflanzenfreund in jedem Fall.

Ein Besuch im Kommerzzentrum der Stadt bietet sich für den Besucher ebenfalls an. So findet man im höchsten Gebäude der Stadt, dem Sydney Tower, eine geräumige Aussichtsplattform, die einen fantastischen Blick über ganz Sydney bereithält.
Nicht weit hiervon entfernt erstreckt sich das Gebiet um Chinatown, in dem es allerhand kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken gibt. Der kleine Hunger zwischendurch kann bei einem Besuch in Chinatown in jedem Fall befriedigt werden. Durch seinen eigenen Charme kann das Viertel den Besucher jedoch auch länger als für einen kleinen Snack in seinen Bann ziehen. Die vielen typisch asiatisch geprägten Geschäfte lohnen stets einen Besuch.

Ein Ausflug zur größten Kinoleinwand der Welt in Form des Panasonic IMAX Theaters darf natürlich bei einem Besuch in der australischen Metropole nicht fehlen. Direkt im Gebiet um Darling Harbour befindet sich zudem ein fantastischer Sega World Park.

Die vielen Strände, die direkt am Stadtrand liegen, bieten vor allem Windsurfern beste Bedingungen. Als besonders empfehlenswert sind hier Bondi Beach und Manly Beach zu nennen. Doch auch ein ausgiebiges Sonnenband mit anschließender Abkühlung im angenehm warmen Pazifischen Ozean wird das Herz eines jeden Touristen höher schlagen lassen.
Die zahlreichen Nationalparks der Stadt schließlich runden das Angebot für den Besucher Sydneys ab.