Sudokus zum Drucken

 
Australien aktuell - Home
 
Daten und Fakten
Geschichte
Flora & Fauna
Wirtschaft
Kultur
Wetter
Klima in Australien
Wetter in Sydney
Die besten Reisezeiten

Sport
Sport in Australien
Adressen zu Sportanbietern

Essen & Trinken
Typische australische Küche

Feste
Offizielle Feiertage
Lokale Feste

Städte
Perth
Brisbane
Sydney
Adelaide
Hobart
Darwin
Canberra
Städte von A bis Z

Bundesstaaten
Western Australia
Queensland
New South Wales
Victoria
South Australia
Tasmanien
Nothern Territory

Reiseberichte
Reiseberichte
Sydney
Sydney Stadtbummel
Sygneys Geheimtip: der Stadtteil Woollahra
Sydney - Australiens Wahrzeichen im Wandel
Das Umland von Sydney
Reiseberichte Northern Territory
Reiseberichte Queensland
Reiseführer
Australien - Osten und Zentrum
Lonely Planet Reiseführer Australien
Australien mit Outback
ADAC Reiseführer Australien

Wichtige Adressen
Diplomatische Vertretungen
Australische Tageszeitungen
Bahnen und Busse
Inlandsflüge
Blogs & Podcasts

Praktische Tipps
Anreise
Autos
Gesundheit
Mietwagen
Telefon und Handy
Zeit
Zoll

Günstige Flüge
Emirates - günstige Flüge nach Australien

Reisen & Veranstaltungen
Ballonfahrten
Individuelle Sprachreisen

Partner
Impressum
Kontaktforumlar
Sitemap

Klima in Australien

  

Australien erstreckt sich über drei Klimazonen:

  • die nördliche tropische Zone
  • die südliche subtropische Zone
  • die kühlgemäßigte Zone im äußersten Süden und auf Tasmanien

Starke tropische Regenfälle ergießen sich während des ganzen Jahres über Neuguinea im äußersten Norden. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen hier an der Küste meist um 27 °C. Nachfost gibt es alledings in den höheren Gebirgsregionen und die höchsten Gipfel tragen Gletscher.

Im Inneren des Kontinents gbt es saisonal erhebliche Klima-Unterschiede bstimmt durch:

  • einen tropischen Tiefdruckgürtel
  • die Passatwindzone
  • die subpolaren Westwinde

Von November bis April (Sommerhalbjahr) herrscht im Norden ein Hitzetief und beschert starke Regenfälle und über dem Timorsee zu Wirbelstürme.

zu dieser zeit befindet sich Über Südaustralien ein subtropischer Hochdruckgürtel und hält den Regen zumeist fern.

Im Mai bis Oktober (Winterhalbjahr) liegt dagegen der Norden ain einem Hochdruckgebiet und ist wetestgehend trocken. der südliche und südwestliche Teil des Landes werden jetzt von einer Westwindzone beherrscht und es kommt hier zu Regenfällen. Die Gebirge des Ostens erhalten durch die Südostpassatwinde ganzjährig Regen.

Im Zentrum des Landes ist es fast immer trocken, denn 80 Prozent der Fläche Australiens erhalten weniger als 250 mm Niederschlägen im Jahr.


Klimadaten einiger Städte finden Sie unter folgenden Links:


Hier finden Sie die aktuellen Wetterinformationen direkt aus Australien im:

Bureau of Meteorology, Australian Government